Traumwetter beim 33. Priener Marktfest

Marktfest 2017

Marktfest 2017

Es war eine gute Idee der Verantwortlichen des Fördervereins des Priener Trachtenvereins und des Skiclubs Prien das Marktfest auf den Mariä-Himmelfahrtstag zu verschieben. Das Wetter war perfekt und trug zur guten Stimmung bei. Zahlreiche Besucher strömten schon mittags in Richtung Marktfest und fanden ein Plätzchen im Schatten, auch am Abend waren die Biertische sehr gut belegt.

Weiterlesen


Gauoffenes Preisplatteln in Traunstein

Kathi Messerer 13.08.17 Gauoffenes Preisplatteln in Traunstein

Kathi Messerer 13.08.17
Gauoffenes Preisplatteln in Traunstein

Zum Gauoffenen Preisplatteln hatte der Trachtenverein „Trauntaler Traunstein“ ins Festzelt eingeladen. Insgesamt 180 Dirndl, Buam und 20 Gruppen hatten sich bei den Gaupreisplatteln und Dirndldrahn im Chiemgau-Alpenverband und beim Gauverband I qualifiziert.

Weiterlesen


Gaupreisplatteln 2017 in Atzing

Gruppe 1

Unsere Gruppe beim Gaupreisplatteln 2017

Bei idealem regnerischem Bierzeltwetter fand im Atzinger Gaufestzelt das diesjährige Gaupreisplatteln statt, zudem gab es im rückseitigen Zeltanbau einen Trachtenmarkt wodurch das Zelt immer gut gefüllt war. Weiterlesen


Gaufest-Sonntag 2017 in Atzing

Gaufest Atzing 30.07.2017

Gaufest Atzing 30.07.2017

Das Bilderbuch-Wetter konnte man sehen und die gute Stimmung unter den Trachtenvereinen und den Zuschauern konnte man spüren beim 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes verbunden mit dem 120. Gründungs-Jubiläum des Trachtenvereins „Daxenwinkler“ Atzing. Bei der Bewertung der Trachtenvereine gewann Prien den ersten Platz mit einem Vorsprung von 43 Punkten vor Wildenwart und Frasdorf.

Weiterlesen


Priener Dirndl erfolgreich beim Gaudirndldrahn

Gaudirndldrahn 2017 in Atzing Gaugruppen-Dirndl

Gaudirndldrahn 2017 in Atzing
Gaugruppen-Dirndl

Aus Sicht des Priener Trachtenvereins verlief das Gaudirndldrahn in Atzing äußerst erfolgreich. Magdalena Löhmann (10. Platz) und Stefanie Rabe (12. Platz) schafften es in die Gaugruppe und Katharina Messerer belegte einen hervorragenden 16. Platz.

Weiterlesen


  • Archiv